Allgemein Apps Produktivität Tool

10 Tools auf die ich nicht mehr verzichten möchte

Egal ob Smartphone, Tablet, oder Computer, jeder hat so seine kleinen Helferlein auf die Man nicht mehr verzichten möchte. Hier möchte ich meine 10 meistgenutzten Tools vorstellen.

Todoist
mein persönlicher Assistent für die Aufgabenverwaltung. Ob Tages-, oder Wochenplanung, oder man einfach den Überblick über die zu offenen Aufgaben haben möchte, oder die Projekte voranbringen möchte. Todoist in seiner offensichtlichen Einfachheit besticht durch intuitive Bedienung. Ein Tool was unter der Haube aber auch eine Menge zu bieten hat.

1Password
sichere Passwörter benötigen wir in sehr vielen Bereichen unsres Lebens und unsrer digitalen Kommunikation. Für viele Services den gleichen Benutzernamen/Passwort – Konstellation zu nutzen ist einfach, aber gefährlich. Mit 1Password hat man einen sicheren Tresor für seine Zugänge.

Kalender
für mich ist ein Kalender nicht nur ein Tool zum Eintragen von Terminen, ich nenne ihn liebevoll „Zeitbegleiter“. Hier nutze ich auf meinem MacBook und meinem iPhone die Standard-Apps. Sie tun das was sie sollen und integrieren sich super ins System. Ich werfe alles an nötigen Informationen in die Termine herein, wie pdf, Adresse, Ansprechpartner mit Kontaktdaten. Hier nutze ich den iCloud Kalender.

Evernote
In Zeiten des Papierlosen Büros ist es wichtig den Überblick zu behalten, wo man was abgelegt hat. Evernote ist hier mein digitales Archiv. Dinge die ich abgeschlossen, oder auch wiederfinden möchte, lege ich hier ab. Mit der Suche findet m an sehr schnell die benötigten Informationen.

MailApp
Email ist bleibt für mich vorerst die Kommunikationsart Nummer 1. Nachdem ich viel ausprobiert habe, wie Airmail, oder Spark, bin ich wieder bei der Systemeigenen MailApp von macOS und iOS gelandet. Warum? Die email werden hier für die Spotlightsuche indiziert und somit gelistet, wenn ich nach Stichworten systemweit suche.

Scannable
die Evernote eigene Scannerapp ist für mich auf dem iPhone unschlagbar. Die Qualität der Scans ist super und die Dokumente landen ohne Umwege in Evernote und können direkt archiviert werden.

Carbon Copy Cloner
Backup, Backup, Backup, man kann es nie genug sagen. Mit CCC konfiguriere ich die Backups meiner Daten genau dorthin wo sie landen sollen.

Synology
ein System im Haushalt auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Für mich ist es nicht nur ein NAS, sondern vor allem ein Backupvolume, Videoserver, Kamerarekorder, Dateiablage, VPN Server, Dropboxersatz und einiges mehr.

Runstastic
der Fitnesscoach meiner Wahl. Die App tut was sie soll. Kurz ausgedrückt sie ist übersichtlich, bietet (fast) alle Sportarten an, schiebt die Daten nach Apple Health und lässt sich über die AppleWatch bedienen.

iCloud
es gibt viele Services um seine Daten halbwegs synchron zu halten. Hier nutze ich im wesentlichen die iCloud. Ob Kalender, Kontakte, Fotomediathek, Nachrichten, Wallet, Pages, Numbers und Keynote, oder der Sync von verschiedenen Datenbanken einiger Apps, baue ich auf den Service von Apple.

Kennst du andere spannende Apps und Tools? Dann freue ich mich darauf, wenn ich auch von dir lernen kann und du mir die entsprechenden Infos in den Kommentaren hinterlässt. Vielen herzlichen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.